Menu
K
P

Dachverband der Friesensportler in Oldenburg und Ostfriesland seit 1902
Fachverband "Friesensport" des Niedersächsischen LandesSportBundes seit 1963

 

Informationen vom Landesportbund
Der Landessporbund Niedersachsen hat auf seiner Homepage einen zentralen Bereich mit aktuellen Infos zur Coronavirus-Lage eingestellt, der vorerst permanent auf der Startseite bleibt.
https://www.lsb-niedersachsen.de/


Letzte Änderungen

 

07.03. FKV-Vorstand nach JHV 2020


Topthemen mit einem Klick

 


FKV-Kaderkonzept (STAND:27.10.2019)

 

Unser Kaderkonzept wurde in Anlehnung an das DLV-Kaderkonzept erstellt

 

Gut zu wissen

                             

Sportregion Ostfriesland
 

-Übungsleiter-C Ausbildung in Hesel und Aurich 2020-
 

Zu den Infos


 

Herstellung / Vertrieb FKV-Gummibossel Kennziffer 1 und 3

 

  • Dorn, 26452 Sande,Tel.04422/1509 (Herstellernummer 1)
  • Baumgarten, 21709 Burweg, Vertrieb durch H.G. Bohlken unter Tel. 0151/19557040 (Herstellernummer 3)

 "Der Vorstand"


Der Hersteller der FKV Gummikugel mit der Herstellerziffer 4 hat dem Friesischen Klootschießer Verband (FKV) mit Schreiben vom 21. März 2019 mitgeteilt, dass er die Produktion und den Verkauf seiner Gummikugeln eingestellt hat.

Der FKV Vorstand hat beschlossen das die sich noch im Umlauf befindlichen „alten“ Gummikugeln auch weiterhin eingesetzt werden dürfen.

 

 

"Der Vorstand“ 

Verfahren bei defekten Boßelkugeln

Vorstandsbeschluss vom 23.März 2015

 

Da sich die Meldungen häufen, dass Kunstoffboßel nach dem Abwurf ohne äußere Einwirkung zerspringen und die Werferbestimmungen dazu keine Regelung vorsehen, hat der Vorstand des FKV folgendes Verfahren beschlossen, um den Betroffenen Handlungssicherheit zu geben.

 "Fliegt eine Bosselkugel nach dem Abwurf ohne Fremdeinwirkung auseinander, so darf der Wurf wiederholt werden"

 

 

 

Coronavirus
Aktuelle Informationen vom FKV-Vorstand

Liebe Friesensportler/innen,

der Coronavirus ist die wohl größte Herausforderung seit vielen Jahrzehnten und betrifft mittlerweile nahezu alle Bereiche unseres Lebens. Das gesellschaftliche System, so wie wir es kennen, wird heruntergefahren.

Solidarität, Vernunft und Herz sind jetzt gefragt, um besonders die Risikogruppen im Land zu schützen. Dabei wird der Friesische Klootschießerverband (FKV) seinen Beitrag leisten und auf die aktuellen Ereignisse reagieren.

Aufgrund der das Corona-Virus betreffenden Lage werden bis auf weiteres alle Veranstaltungen, Sitzungen und Maßnahmen des FKV und seiner Gliederungen abgesagt.
Diese Entscheidung wurde in Abstimmung zwischen den Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstandes und den Fachwarten des FKV getroffen. Der „FKV-Terminkalender“ wird insoweit zunächst außer Kraft gesetzt.

Bei den getroffenen und zu treffenden Entscheidungen orientieren wir uns in erster Linie an den Einschätzungen der Wissenschaft, des Bundes, des Landes und der Landkreise. Ebenso greifen wir auf Aussagen des Landessportbundes des Landes Niedersachsen zurück.

Es ist daher heute müßig darüber zu spekulieren, ob und wann wir unseren Friesensport wieder ausüben können. Der Landessportbund hat mitgeteilt, dass nach Ablauf der Osterferien eine Neubewertung der Situation vorgenommen wird. Dieser Aussage des LSB schließen wir uns an. D. h., dass frühestens am 19. April 2020 entschieden wird, wie es sportlich weitergeht.

Für den FKV hat die Gesundheit seiner SportlerInnen, ZuschauerInnen, Funktionäre und Mitglieder höchste Priorität. Wir tragen damit der verschärften Lage in Bezug auf die Corona-Pandemie Rechnung und bitten um Verständnis für diesen Schritt.

Der FKV wird die Situation weiter beobachten und seine Mitglieder über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Die zentrale Informationsplattform ist hierbei weiterhin die Homepage des FKV.

Abschließend noch eine Bitte: Die aktuelle Situation führt uns in außergewöhnlichen Zeiten zusammen und in den Dialog. Es geht jetzt darum, sich in der Familie, Nachbarschaft und im Kollegium eng abzustimmen, einander zu helfen und sich solidarisch zu zeigen. Wir haben im FKV in den vergangenen Jahren bewiesen, dass wir dazu in der Lage sind. Wir stehen zusammen!

Der Vorstand


Gefördert durch

  

 Sponsoring und Projekte

 
Mitglied im
und in der
Fair Play
Bildungsangebote